* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren








Anna hat 'nen Blog *gggg*

Hallöchen !

Nachdem ich es immer ganz toll fand, was manche Leute für ein tollen Blog haben, da dachte ich mir einfach mal ganz frech: "Hey, vielleicht kannst du das auch?" und hab einfach mal damit angefangen, mal schauen was dabei rauskommt.

Schön wäre es natürlich auch, wenn jemand dann auch noch meine geistigen Ergüsse lesen würde, aber auch so ist es ein netter Versuch eine Art öffentliches Tagebuch zu schreiben

 

Wer bist'n du überhaupt?

Ich bin ein Mensch, der immer von sich behauptet hat, dass er ein Langweiler ist, und all das was ich tue, wäre ziemlich uninteressant . Es gibt einige liebe, die meinen, das stimmt nicht - vielleicht haben sie ja recht damit.

 

Nun zu mir: Also, ich bin eine Transsexuelle - In meinem Fall also eine Frau, die das Problem hat, in einem männlichen Körper geboren worden zu sein. Es ist nicht so, dass ich immer hätte sagen können: "Ja, ich bin ein Mädchen!" sondern mehr das Gefühl anders zu sein als alle anderen. Klar ich habe die Mädchen immer bewundert, davon geträumt so wie sie zu sein und hatte irgendwie immer auch den Wunsch danach so zu sein. Dazu kamen viele Verhaltensweisen die man als mädchentypisch bezeichnen könnte, neben den jungstypischen - ja ich habe auch mit Autos gespielt. Später fing ich dann an mich an der Kleidung meiner Schwester zu bedienen und dachte dabei immer, ich bin irgendwie krank oder pervers, oder sonst was. Immer wieder folgten deshalb Versuche das alles zu "entsorgen" und immer wieder fing ich damit erneut an - und dabei immer den Gedanke, dass es ja keiner rauskriegen darf.

In diesem Jahr hat sich das Ganze gewandelt. Das Internet machts möglich. Ich stellte fest, dass ich nicht allein bin, ich kam in Kontakt mit anderen denen es ebenso geht. Und nun begann ich Stück für Stück, Etappe für Etappe mehr davon zu leben was ich sein wollte - mehr davon zu leben was ich bin. Das ging natürlich alles nur Schrittweise und in dem ich mich gegenüber anderen geöffnet habe und einfach ausprobiert habe.

Mittlerweile bin ich mir sicher, dass ich auf dem richtigen Weg bin, auch wenn es mir manchmal alles zu langsam geht und wenn ich auch manchmal meine Probleme habe und mich einfach nicht traue.

 

So, dass solls dann erstmal für heute von mir gewesen sein. Später sicherlich mehr

 

Liebe Grüße ,

Anna



28.11.06 16:44
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung